Willkommen in Werder
0 30/6 92 02 10 55

Die AWO-Kindertagesstätte „Spatzenhaus“ betreut mit viel Liebe.

03327/870232 03327-870232 03327870232
AWO-Kindertagesstätte „Spatzenhaus“
Heidrun Schmahlfeldt
Adresse:Poststraße 22
14542 Werder OT Elisabethhöhe
Telefon:0 33 27/87 02 32
Website:www.awo-potsdam.de
Öffnungszeiten:Mo.-Fr. 6-17 Uhr

Ein Herz für alle Generationen

Stand: Mai 2017

Mit dem Neubau eines modernen Seniorenheims setzt die AWO in Werder weiter Zeichen für engagierte Betreuung.

Dabei fließt eine lange Erfahrung in diesem Bereich ein. Diese begann 1991 mit der Wohnanlage Wachtelwinkel. 2004 kam „Am Schwalbenberg“ dazu. Das neue Seniorenzentrum Wachtelwinkel besticht durch eine zukunftsweisende hochmoderne Pflegeausstattung. „Dadurch wird der Wohlfühlcharakter unterstrichen“, erklärt Leiterin Linett Schuldt. Es ist mit 60 Senioren bewohnt. Zudem wird es 47 Wohnungen für betreutes Wohnen geben, die 2018 bezugsfertig sind. Zwei Wohngruppen sind für Demenzerkrankte vorgesehen. Die Bewohner werden in der Pflege, Hauswirtschaft sowie mit sozialer Betreuung unterstützt. Physiotherapie, Friseur und Fußpflege sind mit im Haus. Neben der stationären Betreuung bietet die AWO mit ihrer bewährten Hauskrankenpflege eine zuverlässige Pflege im gewohnten Umfeld.

Gemeinsame Erlebnisse
Im AWO-Treff lädt Leiterin Viola Brümmer zu einem bunten Programm für alle ein: Kulturveranstaltungen, Tanzen, Sport, Gymnastik oder Ausflüge sind beliebt. Montags ist Spielenachmittag, dienstags Gedächtnistraining, Seniorengymnastik und nun neu Nordic Walking. Mittwochs ist Tanz-Tee und donnerstags ist kreatives Schaffen angesagt.

Kindsein in der Natur
In der Kita „Spatzenhaus“ erleben die Kleinen liebevolle Betreuung. Hier werden Kinder von zwei Jahren bis zum Schuleintritt vom Team um Heidrun Schmahlfeldt mit viel Umsicht spielerisch gefördert.

Hilfe bei Überschuldung
Wer Hilfe bei finanziellen Engpässen braucht, sollte die Beratungsstelle für Überschuldete in Anspruch nehmen. Das Team um Aline Liebenow zeichnet Wege für eine schuldenfreie Zukunft auf.

Erstellt: 2017