Willkommen in Werder
0 30/6 92 02 10 52 ← Zurückgehen

Auf dem Plötziner Erdeplatz kann man zwischen den unterschiedlichsten Sorten von Erden und Granitsteinen wählen.

033207/71313 033207-71313 03320771313
Plötziner Erden GmbH
Gabriele Kruschke, Detlef Bauch
Adresse:Am Erdeplatz 1, 14542 Werder OT Plötzin
Telefon:03 32 07/7 13 13
Website:www.ploetzinererden.de
Öffnungszeiten:Mo.-Fr. 6.30-18 Uhr
Sa. 7-14 Uhr

Steine, Kompost und Erden aus Plötzin

Stand: Juni 2018

Langlebige Granitsteine sind ideal für Zufahrten und Wege. In Plötzin findet man davon eine große Auswahl. Je nach Wunsch wird angeliefert oder man nimmt kleinere Mengen gleich mit.

Die „Plötziner Erden GmbH“ bietet Granitstein in attraktiven Farbschattierungen.
Rötliche Einfärbungen sorgen für überraschende individuelle Momente. Das Unternehmen ist mit dem Plötziner Erdeplatz eine wichtige Adresse für Bauherren, Haus- und Grundstücks­besitzer. Auf dem weiträumigen Gelände lagern Erden, Steine, Kiese, Sand, Splitt, Feldsteine und Beton-Recycling. Kleinstmengen kann man selbst mitnehmen, größere Mengen werden gern geliefert.

Sande, Steine und Beton
Eine Betonmischanlage ermöglicht individuelle Kombination. Detlef Bauch und Gabriele Kruschke beraten, welche Zusammensetzung für das jeweilige Vorhaben optimal ist und stellen diese zusammen. Gern empfehlen sie Beton C20/25 mit höherem Zementanteil als universell einsetzbare Mischung. Das bestellte Material wird zum gewünschten Termin geliefert.

Adresse für Gartenabfälle
Gartenbesitzer sind bei der „Plötziner Erden GmbH“ ebenfalls richtig. Dort können sie ganz problemlos alle kompostierbaren Abfälle wie Laub, Gras, Hecken- oder Gehölzschnitt abgeben. Die beliebten „BigBags“ lassen sich bequem mit Laub oder Gras befüllen.

Kompost für blühende Gärten
Das Plötziner Unternehmen bietet Kompost sowie Erden für die unterschiedlichsten Zwecke.
Komposterde, Rindenmulch, Lehm- oder Füllböden sind ebenso verfügbar wie Oberböden mit Kompost oder die Spezialmischung „Plötziner Gehölzsubstrat“.
Zudem nimmt der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb Grasnarben, Ober- und Füllböden mit geringen Fremdanteilen, Bauschutt, schuttdurchsetzten Bodenaushub, Betonbruch, Gas- oder Stahlbeton an.